cafe minimo - und was es ausmacht!


Das Team

Unsere langjährig gelebte Kaffeekultur mit erfolgreich absolvierter Baristaausbildung sowie die Liebe zum Detail bilden das Fundament für das cafe minimo - im Laufe der letzten 15 Jahre haben rund 40.000 Espressi oder sonstige Kaffeegetränke dankbare Abnehmer gefunden.

Mit professioneller Siebträgermaschine, dazugehörigem Mahlwerk und dem Anspruch, mit jedem Barista-Shot einen Schritt weiter zu gehen, laufen täglich Espressi, Cappuccini oder Latte Macchiato durch die Siebträger. Lesegenuss von Büchern und Fachzeitschriften rund um den Kaffee befriedigt auch den theoretischen Wissensdurst.

Wir möchten Sie an unserer Leidenschaft und Liebe zum Kaffee in Form des cafe minimo teilhaben lassen - entdecken Sie gemeinsam mit uns die Vielfältigkeit von Kaffee und viele mobile Genussmomente!





Kurzsteckbrief Ralf Becker

  • Technischer Hintergrund, Vielseitigkeit im Vordergrund
  • 15 Jahre Kaffeeleidenschaft mit rund 40.000 Kaffeegetränken
  • Baristaausbildung Basic bereits erfolgreich absolviert, Upgrade folgt
  • Genussmensch - Kaffee schmeckt einfach lecker
  • 2 Espressi zum Frühstück, dann läuft der Motor :-)


Kurzsteckbrief Ulli Becker

  • technikversiert, Hausverstand, Frauenpower
  • offen für Neues, experimentierfreudig
  • Baristaausbildung läuft derzeit!
  • Leckerer Espresso geht sogar noch auf der Bettkante
  • Am liebsten Cappuccino mit cremigem Milchschaum :-)




Das Equipment

Je nach Kundenwunsch oder räumlichen Gegebenheiten der Location servieren wir unsere Kaffeespezialiäten entweder am
Café-Mobil mit Systemtheke oder an der mobilen Café-Theke.



Café-Mobil mit Systemtheke

Das Café-Mobil, ein umweltfreundliches Elektromobil, kommt bevorzugt bei Outdoor-Veranstaltungen oder geräumigen Veranstaltungen in Innenräumen zum Einsatz.

Es kann wahlweise über einen 400 Volt-Anschluss oder auch stromunabhängig betrieben werden. Der autarke Betrieb der Kaffeetechnologie wird über eine integrierte Gasversorgung realisiert, Zusatzeinrichtungen wie Mahlwerk oder das integrierte Kühlcenter betreiben wir dann mittels Akku-Technologie - in Kombination mit der Wasserversorgung über ein Gallonen-System ist so feinster Kaffeegenuss auch ohne Strom möglich.

Neben unseren heißen Kaffeespezialitäten bieten wir im Café-Mobil auch reichlich Platz für Kühles - das integrierte Kühlcenter mit einem Fassungsvermögen von über 250 Litern bietet jede Menge Raum für Gebäck, Kuchen, Snacks oder Getränke.



Mobile Café-Theke

Die mobile Café-Theke kommt bevorzugt bei Indoor-Veranstaltungen oder Outdoor-Veranstaltungen im kleineren Rahmen zum Einsatz.

Die mobile Café-Theke wird über einen 230 Volt-Anschluss betrieben, analog zum Café-Mobil kommt auch hier eine mobile Wasserversorgung über ein Gallonen-System zum Einsatz.

Je nach den räumlichen Gegebenheiten können wahlweise ein oder zwei Thekenelemente verwendet werden.







Kooperationen

Kaffeeinstitut Goran Huber - http://www.kaffee-institut.at

Rösterei Kaffeebohne - http://www.kaffeebohne.co.at

Petit - feines Fingerfood und mehr - http://www.petit-barbara.at

Agapen und mehr - http://www.agapen-und-mehr.com